Handy code knacken iphone 6s Plus

Versuchen Sie daher andere Lösungsmöglichkeiten, um sich den Sperrcode für Ihr iPhone leichter zu merken. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, mit denen Sie den Sperrcode für ihr iPhone zukünftig nicht mehr so leicht vergessen. Aber ohne den lästigen Sperrcode. Vergessen Sie aber hier nicht, auch die Backups selbst nicht mit einem Passwort zu sichern.

Iphone 6 Plus hacken siri

Dies ist nämlich ebenfalls möglich und stellt Sie schlimmstenfalls vor das Problem, dass Sie zwar ein Backup einspielen könnten, aber das Passwort hierfür vergessen haben. Dann nützt Ihnen auch das beste Backup nicht mehr viel. Direkt zum Inhalt. Braucht mein iPhone einen Sperrcode? Falls es bereits eingeschaltet ist, entriegeln Sie es, sodass Sie Zugriff auf das Menü haben.

Begeben Sie sich in die zentralen Einstellungen des iPhone, indem Sie auf das entsprechende Symbol drücken. Bevor Sie die Eingabe tätigen, versichern Sie sich, dass Sie sich den Sperrcode auch langfristig merken können. Bestätigen Sie die Code-Eingabe. Wenn Sie den Code wiederholt korrekt eingegeben haben, wird er übernommen und Sie gelangen zurück in die Einstellungsansicht. Hinsichtlich der Länge des Sperrcodes bleibt es Ihnen überlassen, wie viele Ziffern Sie verwenden wollen. Es ist empfehlenswert hier eine Länge zu wählen, die Ihnen keine Probleme beim Merken des Sperrcodes bereitet.

Ist der iPhone-Sperrcode knackbar? Achten Sie dabei darauf, dass iTunes bereits gestartet ist und das iPhone selbst ausgeschaltet ist.


  • iphone X gestohlen orten;
  • handy hacken per wlan.
  • iphone überwachen whatsapp kostenlos.
  • whatsapp blaue haken manchmal ja manchmal nein!

Sobald die Verbindung steht, können Sie Ihr iPhone einschalten. Es dauert einige Augenblicke, bis iTunes das iPhone erkannt hat. Für gewöhnlich macht das iPhone auf die erfolgreiche Verbindungsherstellung aufmerksam, indem es kurz vibriert. Suchen Sie dort das iPhone heraus und wählen Sie es an. Dieser führt dazu, dass Ihr iPhone zurückgesetzt wird. Dabei werden alle Daten auf dem iPhone gelöscht, sodass es in den Auslieferungszustand zurückgesetzt wird.

iPhone-Code vergessen - Anleitung von Experten

Es folgt nun eine systematische Führung durch den Wiederherstellungsprozess, den Sie einfach durchführen können. Bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist, können einige Minuten vergehen. Ihr iPhone sollte sich nun wieder ganz normal nutzen lassen.

iPhone zurücksetzen trotz Sperr-Code

Dieser sollte diesmal jedoch einfacher zu merken sein, damit Sie Ihr iPhone nicht erneut zurücksetzen müssen. Sperrcode zum iPhone besser merken Wenn Sie den Sperrcode Ihres iPhone vergessen, ist dies eine sehr ärgerliche Situation, die meist einen erheblichen Zeitaufwand mit sich bringt. Vielmehr sollten Sie hier auf andere Daten zugreifen, die griffig sind.

Achten Sie darauf, dass der Zahlencode nicht zu lange ist. Ein kürzerer Zahlencode lässt sich zwar einfacher knacken, doch je länger der Zahlencode ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihn erneut vergessen oder nicht mehr korrekt zusammensetzen können.

Code für Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch vergessen oder Ihr Gerät wurde deaktiviert

Den Zettel mit dem Sperrcode können Sie an einer sicheren Stelle aufbewahren. Themen iOS. Was Sie auch zum Thema interessieren könnte Ratgeber.

Erklärungen Was ist ein QR-Code? Anleitungen Twitter Passwort vergessen. Anleitungen Skype Passwort vergessen. Anleitungen Gmail Passwort vergessen. Anleitungen MSN Passwort vergessen. Anleitungen Congstar Passwort vergessen. Anleitungen Yahoo Passwort vergessen. Anleitungen Cyberport Passwort vergessen.

Technisch gesehen verliert sich das iPhone aber genau so leicht wie der Geldbeutel, lässt sich aber weit besser als der absichern. Problem dabei: Leicht zu merkende PINs wie "" oder Passworte wie "Passwort" taugen im Falle des Falles nicht viel, komplizierte, sechsstellige Codes oder gar alphanumerische Passworte kann man unter Umständen aber auch mal vergessen.

Raten hilft nur in den Fällen weiter, in denen man den Code zum Entsperren auf einige wenige sichere Kandidaten einschränken kann, das iPhone reagiert auf falsche Eingaben aber zickig mit stets zunehmenden Verzögerungen, bis man den nächsten Versuch unternehmen kann. Die gute Nachricht für Leute, die den Code vergessen: Es gibt eine Methode, das iPhone dennoch wieder in Betrieb zu nehmen und aus einem alten Backup wieder herzustellen.

Unbefugten Zugriff verhindern – Siri deaktivieren

Die schlechte Nachricht für Langfinger: Das geht nur, wenn man das Passwort für seine Apple ID noch kennt oder es wieder herstellen kann. Ist auch dieses Passwort perdu, hilft nichts mehr. Die Code-Sperre ist essentiell, will man seine iPhone und die darauf gespeicherten Daten schützen. Hier kann man zwischen einer simplen Variante und einem normalen Code wählen. Ein normaler Code, der zum Beispiel aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen besteht, ist natürlich deutlich sicherer, aber wie beschrieben, auch einen Tick riskanter.

iPhone Lockscreen (Tastensperre) umgehen

Die funktioniert so aber Fall nicht, weil iTunes vor der Wiederherstellung den Passcode verlangt. Es gibt aber einen Weg, die Code-Abfrage zu umgehen und das iPhone aus einem Backupa wieder herzustellen. Dazu folgen Sie diesen Schritten:. Auch im gesperrten Zustand ist es möglich, das iPhone mit dem Computer zu synchronisieren.

Auch hier hat Apple eine Hürde für Unbefugte eingebaut: Wird das iPhone zum ersten Mal mit einem unbekannten Rechner verbunden, wird eine Bestätigung zum "Vertrauen" verlangt. Und diese kann man nur dann aktivieren, wenn das iPhone entsperrt ist. Ansonsten sieht man auf der Startseite von iTunes nur rudimentäre Funktionen zur Wiederherstellung und weiter nichts.

Dabei wird die aktuelle Version von iOS heruntergeladen und auf dem iPhone installiert. Das Backup sollte natürlich vorhanden sein. Auch wenn iCloud-Backups sehr bequem sind, zumindest von Zeit zu Zeit sollte man sein iPhone noch mit iTunes synchronisieren, um für den Notfall gerüstet zu sein. Nach erneutem Verbinden mit iTunes wählen Sie das zuletzt erstellte Backup und bestätigen mit "Fortfahren". Dann werden alle Daten wieder zurückkopiert, was einige Minuten dauern kann.

Nach Abschluss ist alles wieder ohne Passwort zugänglich. Nach einem weiteren Neustart synchronisiert das iPhone wieder alle Apps zurück. Es wäre zwar schön, wenn es einen simpleren, vor allem weniger zeitaufwendigen Weg als den Wartungsmodus und komplettes Zurücksetzen geben würde, doch andererseits hat man als iPhone -Besitzer das beruhigende Gefühl, dass die Daten zwar ziemlich sicher geschützt sind, aber über die vorgestellte Methode im Notfall immer noch über Umwege zugänglich sind.

Wie Sie ein womöglich ebenso vergessenes iCloud-Passwort für Ihre legitime Apple ID wieder herstellen können, haben wir hier beschrieben.